IFA 2018: Nanoleaf stellt die neuen Touch-Panels ‚Canvas Light Squares‘ vor

Nanoleaf hat das Internet of Things (IoT) mit seiner modularen und farbfrohen Produktfamilie revolutioniert. Auf der IFA 2018 wird nun erstmals in Europa das neue Nanoleaf Canvas Lichtsystem präsentiert, das alle Erlebnisse, die mit Licht einhergehen, auf den Kopf stellen wird. Zu dem neuen quadratischen und modularen Design, reagieren die Lichtquadrate jetzt auch auf Berührung und verwandeln Licht in eine gänzlich neue Erfahrung. Je nach Lust und Laune kann das Design, die Farben, die Reaktion auf Berührung oder Musik personalisiert werden.

Nanoleaf Canvas (Winter 2018) – Intuitive, taktile Beleuchtung

  • Neue modulare Lichtquadrate für noch mehr Designmöglichkeiten – individuell konfigurierbar und kinderleicht erweiterbar
  • Touch Panel-Technologie, die das Lichterlebnis an jede Gegebenheit anpasst und personalisiert
  • Revolutionäres Design leuchtet selbst die Kanten aus und sorgt für einen modernen großflächigen Auftritt
  • Integrierte Rhythm-Funktionalität für Musikvisualisierung in Echtzeit
  • Bedienung über die Nanoleaf Smarter Series App oder Sprachsteuerung
Nanoleaf Canvas

Nanoleaf Remote – Unkompliziertes Smart Home

Nicht nur gut beim Yoga – Nanoleaf Remote
  • Überall im Haus das Ambiente mit einer einzigen Handbewegung einstellen
  • Steuerung der Lichtszenen und der Helligkeit der Nanoleaf Light Panels und Squares (Quadrate)
  • Universelle HomeKit Fernbedienung, steuert HomeKit-Produkte von Drittherstellern und aktiviert HomeKit-Szenen* – Licht einschalten, Rollos runterfahren und die Zimmertemperatur anpassen mit einer Handbewegung

Nanoleaf Rhythm – Umfassendes Musikerlebnis

  • Verwandelt die Lieblingssongs in harmonische Licht-Symphonien
  • Plug and Play – das Rhythm Modul passt an jedes Panel und ist sofort betriebsbereit
  • Hunderte weitere Lichtszenen stehen im  ‚Entdecken’-Tab der Nanoleaf App zum Download bereit

Smarter, Simpler

„Smarte Technologie sollte sich darum sorgen, wie die Menschen Produkte benutzen. Sie soll das Leben leichter und angenehmer machen, anstatt lästig zu sein“ sagt Gimmy Chu, CEO von Nanoleaf. „Mit der Nanoleaf Smarter Serie wollen wir das Smart Home, wie der Name bereits sagt, smarter, einfacher und intuitiver machen. Wir wollen unseren Kunden die Möglichkeit geben, ihr Zuhause zu steuern, ohne dabei immer nach dem Handy greifen zu müssen und sich einfach mal zurücklehnen und das Leben smart genießen zu können.“

* Setzt ein Home Hub (Apple TV, iPad oder HomePod) zur Einrichtung der HomeKit-Szenen voraus
** Liste der HomeKit-kompatiblen Geräte: https://www.apple.com/ios/home/accessories/

Nanoleaf auf der IFA 2018 – Termine und Ansprechpartner

Nanoleaf wird seine Neuentwicklungen bereits am Donnerstag auf dem Showstoppers-Event und während der Messe in Halle 26, Stand #382 im Hardware Club-Pavillon zeigen.

Für ein informatives Gespräch und für Einblicke in die nächsten zu erwartenden Produkte stehen Ihnen Philippe Delplancke, Managing Director EMEA und Annika Beck, Marketing Director EMEA, zur Verfügung.

Kommentar hinterlassen