Boon Boon Baby

Die Bundestagswahl 2017 steht dieses Wochenende an und überdies findet gerade das Oktoberfest in München statt. Da bleibt kaum Aufmerksamkeit für andere Themen.

Nichtsdestotrotz haben wir die Zeit gefunden, erfolgreich auf Kundenakquise zu gehen. Ab sofort dürfen wir das Hamburger Unternehmen reboon bei der Pressarbeit unterstützen und deren soziale Kanäle mit Inhalten versorgen. Ein sehr spannendes Projekt auf das wir uns sehr freuen.

Was stellt reboon her und was macht das Unternehmen so interessant?

In erster Linie stellt reboon universelle Schutzhüllen für Smartphones und Tablets her. Klingt bekannt meint Ihr? Soweit vielleicht schon, wenn es da nicht ein paar zusätzliche Funktionen gäbe. Die reboon-Hüllen verfügen nämlich über ein Klettsystem das es möglich macht, das Gerät stufenlos in jedem gewünschten Winkel aufzustellen. Durch das universelle Design lassen sich die reboon-Hüllen darüber hinaus für so ziemlich alle Geräte nutzen. Ihr habt ein brandneues Gerät oder einen Exoten für den es (noch) keine Schutzhülle gibt? Vielleicht lohnt sich ein Blick in den reboon-Store, denn die Cover gibt es nicht nur in unterschiedlichen Größen, sondern auch in vielen Farben und Materialien.

 

Das ist aber noch nicht alles. Das wichtigste kommt wie immer am Schluss. Die reboon-Produkte nutzen die Klettsysteme nämlich nicht nur, um den Blickwinkel anzupassen. Als Gegenstück kommen immer zwei Klebepads mit. Die Boons. Die werden zum Einpassen in die Hülle auf die Rückseite des Gerätes geklebt und halten Gerät und Hülle bombenfest zusammen. Bei Bedarf kann das Gerät aber jederzeit aus der Schutzhülle genommen werden und auch die Pads lassen sich rückstandslos abnehmen.

Besonders praktisch ist das im Alltag. Ihr wollt das iPad in der Küche aufstellen, habt aber vor lauter Kochutensilien keinen Platz? Einfach ein Boon an eine glatte Fläche kleben und die Hülle mit dem Tablet daran befestigen. Thema gelöst. Das gleiche funktioniert natürlich auch unterwegs im Zug oder im Bad. Sobald ihr weiterziehen müsst, lässt sich die ganze Installation in Sekundenschnelle wieder demontieren.

 

Kommentar hinterlassen